Mobilität und Sicherheit

Kinder im Straßenverkehr

Mobilität und Sicherheit stehen für alle Verkehrsteilnehmer in einem direkten Zusammenhang. Um mit den Jüngsten das sichere Verhalten im Straßenverkehr zu üben, gibt es das Projekt „Kinder im Straßenverkehr ".

 

Es setzt dort an, wo Kinder erste Wege zurücklegen müssen. Zur Vorbereitung für den künftigen Schulweg sprechen wir mit unseren Aktionen die Zielgruppe der Vorschulkinder an.

Kinder lernen Rad fahren

Tipps und Informationen für Eltern

 

Häufig an die Verkehrswacht gestellte Fragen zur Benutzung des Gehweges:

Bis zum 8. Geburtstag müssen Kinder auf dem Gehweg fahren, selbst dann, wenn ein Radweg vorhanden ist. Danach (zwischen dem 8. und 10. Geburtstag) dürfen die Kinder mit Fahrrädern den Gehweg oder die Straße benutzen. Sie können also frei entscheiden, wo sie fahren wollen.

Erwachsenen ist es auch als Begleiter nicht erlaubt, auf dem Gehweg zu fahren.

 

Weitere Tipps und Informationen E-Mail unfallforschung(at)gdv.de